Achterbahn des Lebens

von SYLWIA GÖRTZ

 

Die Geburt fing schon mit reinem Stress an

mit Arbeit und Qual endet das, was mit einem Höhepunkt begann

Dir wird mit bloßer Hand der Hintern verhauen

ohne dir zuerst zwischen die Beine zu schauen

Du wächst heran von den Eltern bewacht

doch das Leben ist grausam drum gebe gut Acht 

1: Die Kitas sind teuer und meistens schon voll

die Merkel findet das Ganze auch noch toll


2: Genervt vom Dasein buchten sie dich dann ein

das Gefängnis “Schule” soll es nun sein

Du sitzt deine Zeit ab und schnallst nicht die Welt

du musst es durchstehen auch wenn es dir nicht gefällt 


3: Du sprichst Dönerdeutsch und hast mit Drogen Kontakt

deine Welt ist jetzt für dich scheinbar intakt


4: Du schaffst den Abschluss nicht und dein Weg ist Hartz 4

schaust Salesch und Co. und säufst nur noch Bier


5: Deine Frau haut dir ab du wirst jetzt zum Schläger

Die Polizei und der Gerichtsvollzieher sind deine Jäger


6:Um dich herum herrscht Terror und Mord

deine Schulden übertreffen jeden Rekord 

 

Willkommen  in deinem geliebten Vaterland

doch für die Bedürftigen hängt hier ein Absperrband

Hier herrscht Rassismus, Verachtung und Gier

die Anträge auf Hilfe sind bei den Politikern nur Altpapier

Integration contra Religionwer zum Teufel versteht das schon?

Die Faszination sich unter Menschen in die Luft zu jagen

nur um etwas großes zu wagen

wie viel Dummheit muss man in diesem kurzen Leben noch ertragen

Das Leben ist zu kurz also mache was draus

ertrinke nicht in Selbstmitleid sondern gehe raus

Zeige der Welt das sie dich mal kann

ändere was nur frage nicht wann,

dich das Glück aus dem Elend erweckt

und dir 100 Euro in die Geldbörse steckt.


Doch gib die Hoffnung niemals auf

und lasse der Dinge ihren lauf. 

Du wirst sehen es ist nicht alles schlecht

in vielen Dingen ist unsere Regierung auch gerecht 
Du fährst in dieser Achterbahn nie alleine

Menschen die du liebst sind deine Rettungsleine.
Kopf hoch lieber Bürger der Bundesrepublik Deutschland !!! 


Sylwia Görtz

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"Ich blute aus allen Löchern"

Sie ist das älteste Gewerbe der Welt. Sie ist eine Fleischbeschau. Sie verhindert womöglich Vergewaltigungen. Sie sorgt für Vergewaltigungen und Gewalt. Sie zerstört Leben. Sie bereichert Leben für wenige Minuten. Sie tötet. Sie vergisst nie: Die Straßenprostitution. Die Straßenprostitution in Nordrhein-Westfahlen ist breit gefächert. Es gibt die Drogenstrichs, die Kindermeilen, das Hausfrauenviertel und die Zwangsprostituierten. Freier machen sich wenig Gedanken über die Motivation der Huren. Für sie zählt einzig der Dienstleistungsgedanke. Gute "Ware" gegen gutes aber doch bitte geringes Entgelt. Mehr

Die aberwitzige Denkweise der Deutschen

Die Deutschen sind stolz auf ihren Umgang mit dem Holocaust, dem Dritten Reich und Israel. Konterkariert doch einzig die Verwendung von großen und stolzen Mahnmalen das Vergessen der Geschichte. Unsere Mahnmale sind nichts weiter als institutionelle Heucheleien der Ewiggestrigen. Auschwitz verkommt zur Vergnügunsplattform frühreifer Studenten und Schüler, die Mahnmale in Berlin für Juden, Homesexuelle und Sinti und Roma sind nichts weiter als protzende Scheinheiligkeiten und Gleisnereien. Mehr

Pasternys Plausch -

Der Radiotalk

Twitter

Empfehlen Sie uns weiter